Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckansicht der Seite www.rowisoft.de/handbuch-abschlags-_und_schlussrechnung
Dokumentation zum Warenwirtschaftssystem Rowisoft blue

Abschlags- und Schlussrechnungen

Mit Rowisoft blue ist es möglich, Abschlags- und Schlussrechnungen zu erzeugen. Abschlagsrechnungen dienen dabei als "Zwischenrechnungen", um den Kunden zur Zahlung eines Teilbetrags eines Gesamtauftrags aufzufordern. In der Schlussrechnung werden dann noch einmal sämtliche aufgelaufenen Kosten dargestellt, die bereits getätigten Zahlungen gegenübergestellt und ein letztlich noch zu zahlender Betrag abgedruckt.

Um die Funktion zu verwenden, muss zunächst eine Auftragsbestätigung erstellt werden, in der die gesamten Kosten aufgestellt werden. Schreiben Sie also wie gewohnt die Auftragsbestätigung mit sämtlichen Positionen, die für den Auftrag anfallen.

Um Abschlagsrechnungen zu erzeugen, führen Sie die Auftragsbestätigung dann in eine Rechnung weiter. Klicken Sie die Auftragsbestätigung dazu in der Vorgangsliste mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Weiterführen", "Rechnung".

Sie erhalten nun das gewohnte Dialogfeld "Vorgang weiterführen". Hier wählen Sie nun die Option "Abschlagsrechnung" und geben die gewünschte Höhe des Abschlags ein. Sie können hierbei entweder einen festen Geldbetrag (erstes Feld) oder einen prozentualen Wert (zweites Feld) angeben.

Sie erhalten dann eine Abschlagsrechnung, in der nur der Abschlagsbetrag berechnet wird. Außerdem wird in der Abschlagsrechnung auf die ursprüngliche Auftragsbestätigung hingewiesen.

Dieses Verfahren wiederholen Sie für alle weiteren Abschlagsrechnungen. Um die letzte Rechnung, die Schlussrechnung, zu erstellen, wählen Sie im Weiterführungs-Dialog statt "Abschlagsrechnung" nun "Schlussrechnung" aus.

Auf diese Weise erhalten Sie eine Rechnung, in der die ursprünglichen Positionen, sowie die bereits berechneten Abschlagsrechnungen aufgeführt werden und ein daraus resultierender noch zu zahlender Betrag ausgewiesen wird:

WICHTIG: Weder bei Abschlags- noch bei Schlussrechnungen werden Lagerbestandsbuchungen durchgeführt! Erstellen Sie daher auf jeden Fall Lieferscheine für die gelieferten Artikel, wenn Sie mit Abschlags- und Schlussrechnungen arbeiten!

Die URL dieser Seite ist: www.rowisoft.de/handbuch-abschlags-_und_schlussrechnung.html
Gedruckt am Sonntag, 23. Juli 2017.
© Copyright by Rowisoft GmbH.
Commercial use prohibited.


Notizen:

pinnery
pinnery.com
pinnery - für Ihre Projekte
Projekt-Software
Perfekt organisiert
Alles mit jedem organisieren! In pinnery erfassen Sie Ihre Aufgaben und teilen sie mit Freunden und Kollegen. Durch die in Spalten aufgeteilte, übersichtliche Darstellung behalten Sie Ihr Projekt immer im Blick.
pinnery ist kostenlos!
Jetzt registrieren!