Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckansicht der Seite www.rowisoft.de/handbuch-andere_baender_andere_sitten
Dokumentation zum Warenwirtschaftssystem Rowisoft blue

Andere Bänder andere Sitten

Bisher haben wir uns mit den 3 Bändern "ReportTitle", "MasterData" und PageFooter beschäftigt. Das sollten wir ändern.

Legen Sie bitte einen neuen Bericht über "Datei" - "Neuer Report" an. Wie gewohnt finden Sie wieder unsere 3 Bänder, die automatisch in den neuen Bericht eingefügt werden.

Dieses mal möchten wir die Datenbank jedoch aussen vor lassen und lassen uns stattdessen das MasterData-Band 10 mal abdrucken, ohne dies mit einer Datenbanktabelle zu verbinden.

Dazu klicken wir das MasterData-Band doppelt und tragen bei "Anzahl Datensätze" die Zahl 10 ein:

Da wir "[nicht zugeordnet]" ausgewählt haben, wird das MasterData-Band nun 10 mal abgedruckt - unabhängig von der Datenbank. Damit wir das auch sehen, fügen wir die Variable "[Line]" in das MasterData-Band ein.

In das Band "ReportTitle" fügen wir ein neues Textfeld mit der Beschriftung "Berichtskopf" ein.

Ein weiteres Textfeld fügen wir in das "PageFooter"-Band ein. Dieses Textfeld beschrifen wir mit "Seitenfuß".

Ihr Bericht sollte nun in etwa folgendermaßen aussehen:

Wenn Sie sich diesen Bericht nun in der Druckvorschau ansehen, werden Sie wenig überrascht sein: Oben finden Sie den Text "Berichtskopf", danach die Nummerierung von 1 bis 10 und ganz unten den Text "Seitenfuß" mit der Seitennummer.

Über die Werkzeugleiste fügen Sie dann ein neues "Seitentitel"-Band ein.

In dieses Band fügen Sie dann ein neues Textfeld mit der Beschriftung "Seitenkopf" ein.

Öffnen Sie dann wieder die Druckvorschau. Sie sehen nun also direkt unter dem Berichtskopf den Seitenkopf. Sind etwa beide Bänder gleich? Die Antwort lautet: Nein!

Der "ReportTitle" wird einmal am Anfang des Berichts abgedruckt. Der "PageHeader" (also der Seitenkopf) wird hingegen auf jeder Seite neu abgedruckt. Um dieses Verhalten am Besten verstehen zu können, doppelklicken Sie bitte nun das "MasterData"-Band und erhöhen die Anzahl der Datensätze von 10 auf 500.

Wenn Sie sich nun erneut die Druckvorschau anzeigen lassen, sehen Sie, dass der Berichtskopf nur einmal, der Seitenkopf hingegen auf jeder Seite angezeigt wird.

Die URL dieser Seite ist: www.rowisoft.de/handbuch-andere_baender_andere_sitten.html
Gedruckt am Montag, 11. Dezember 2017.
© Copyright by Rowisoft GmbH.
Commercial use prohibited.


Notizen:

pinnery
pinnery.com
pinnery - für Ihre Projekte
Projekt-Software
Perfekt organisiert
Alles mit jedem organisieren! In pinnery erfassen Sie Ihre Aufgaben und teilen sie mit Freunden und Kollegen. Durch die in Spalten aufgeteilte, übersichtliche Darstellung behalten Sie Ihr Projekt immer im Blick.
pinnery ist kostenlos!
Jetzt registrieren!