Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckansicht der Seite www.rowisoft.de/handbuch-clients_mit_dem_server_verbind
Dokumentation zum Warenwirtschaftssystem Rowisoft blue

Clients mit dem Server verbinden

Um Ihre Arbeitsplatz-Rechner mit dem Server zu verbinden, ist es zunächst notwendig, dass Sie Rowisoft blue auch auf diesen Rechnern als "Client-Arbeitsplatz" - Version installieren.

Nach der Installation der Software begrüßt Sie Rowisoft blue mit dem "Firma hinzufügen" - Assistenten, mit dessen Hilfe Sie die Verbindung zu Ihrem Server aufbauen. Wählen Sie hier zunächst den Eintrag "Netzwerkinstallation".

Der Assistent bietet Ihnen dann die Möglichkeit, automatisch nach Ihrem Server im Netzwerk zu suchen. Diese Vorgehensweise kann mitunter sehr lange dauern, weshalb es zu empfehlen ist, die Serveradresse selbst anzugeben, wenn Sie die IP-Adresse Ihres Servers bereits kennen.

Tragen Sie dann die IP-Adresse Ihres Servers, sowie die Portnummer Ihres RSDE-Servers ein. Bei einer Standard-Installation lautet die Portnummer "12005", diese können Sie aber auf Wunsch über den "RSDE Administrator" auf Ihrem Server abändern.

Nachdem Ihr Server gefunden wurde und die Verbindung erfolgreich aufgebaut werden konnte, finden Sie das hier dargestellte Dialogfeld. Achten Sie darauf, dass Sie unter "Ausgewählter Server" den richtigen Server ausgewählt haben, falls Sie mehrere Server betreiben sollten. Unter der Server-Auswahl finden Sie dann eine Liste der gefundenen Firmen-Datenbanken auf Ihrem Server. Haken Sie hier die Firma an, die auf diesem Arbeitsplatz verwenden möchten und klicken Sie dann auf "Weiter".

Hinweis: Wenn hier nicht Ihr Firmenname, sondern der Name "Ihre Firma" erscheinen sollte, haben Sie Ihre Stammdaten auf Ihrem Server noch nicht gepflegt. Das ist nicht weiter schlimm und Sie können die Verbindung trotzdem einrichten. Die Firmenstammdaten können Sie auch später noch jederzeit über die Umgebungseinstellungen abändern.

Nachdem Sie auf "Weiter" geklickt haben, erscheint das Anmeldefenster.

Tragen Sie hier den Client-Computernamen ein, wie Sie diesen im RSDE-Administrator unter "Client-Computer" auf Ihrem Server angelegt haben. Per Standardvorgabe wird das Feld "Computername" bereits mit dem Windows-Computernamen gefüllt, von dem aus Sie die Verbindung einrichten möchten. Je nachdem, wie Sie die Computernamen im RSDE-Administrator angelegt haben, kann dieser Computernamen aber davon abweichen.

Nach einem Klick auf "OK" wird die Verbindung eingerichtet und steht ab sofort zur Verfügung. Starten Sie Rowisoft blue neu, um die Verbindung nutzen zu können!

Die URL dieser Seite ist: www.rowisoft.de/handbuch-clients_mit_dem_server_verbind.html
Gedruckt am Freitag, 15. Dezember 2017.
© Copyright by Rowisoft GmbH.
Commercial use prohibited.


Notizen:

pinnery
pinnery.com
pinnery - für Ihre Projekte
Projekt-Software
Perfekt organisiert
Alles mit jedem organisieren! In pinnery erfassen Sie Ihre Aufgaben und teilen sie mit Freunden und Kollegen. Durch die in Spalten aufgeteilte, übersichtliche Darstellung behalten Sie Ihr Projekt immer im Blick.
pinnery ist kostenlos!
Jetzt registrieren!