Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckansicht der Seite www.rowisoft.de/handbuch-die_verknuepfung_zum_briefkopf
Dokumentation zum Warenwirtschaftssystem Rowisoft blue

Die Verknüpfung zum Briefkopf

In einem früheren Kapitel haben Sie bereits gelesen, dass Rowisoft blue so genannte Briefvorlagen nutzt, um immer gleich bleibende Bänder nicht in jedem Bericht neu einzufügen müssen.

Um diese Funktion zu nutzen, benötigen Sie zunächst einen Bericht, den Sie als Vorlage benutzen, zum Beispiel "BriefkopfVorlage". In diesem Bericht können Sie beliebige Bänder einfügen, auf welche Sie dann in den Detaillayouts wieder zugreifen können.

Fügen Sie in den neuen Bericht ein "ReportTitle"-Band ein und plazieren darauf Ihr Firmenlogo. Im Objektinspektor hinterlegen Sie für dieses Band unter "Name" dann den Namen "Briefkopf". Welchen Namen Sie verwenden ist prinzipiell egal - wichtig ist lediglich, dass Sie diesen Namen später noch wissen um diesen verwenden zu können.

Dann speichern und schließen Sie diese Vorlage.

Öffnen Sie nun ein Detaillayout (z.B. Angebot) oder erstellen Sie ein neues Detaillayout. Fügen Sie in dieses Layout ein neues ReportTitle-Band ein. Im Objektinspektor tragen Sie dann unter "Description" folgenden Wert ein:

template(BriefkopfVorlage, Briefkopf)

Mithilfe der Funktion "template" wird der Inhalt eines Bandes aus einer anderen Layoutdatei geladen. Die Funktion "template" erwartet 2 Parameter, die durch Komma getrennt werden. Der erste Parameter gibt den Namen der fremden Layoutdatei an (ohne Dateinamenserweiterung fr3). Der zweite Parameter gibt den Namen des Bandes des fremden Layouts an.

Als ersten Parameter verwenden wir also den Namen des fremden Layouts, also von unserer Vorlagendatei (BriefkopfVorlage). Als zweiten Parameter verwenden wir den Namen des Bandes, welches wir als Vorlage verwenden möchten. Sie haben diesen Namen im Objektinspektor beim Vorlagen-Layout als "Name" eingetragen.

Wenn Sie dieses Layout nun verwenden (ein Angebot erstellen), verwendet es als Berichtskopf die im Vorlagen-Layout hinterlegten Elemente. Und das obwohl das ReportTitle-Band im Angebots-Layout leer zu sein scheint. Sie können nun auch in anderen Layouts die Funktion "template" nutzen um ebenfalls den gleichen Berichtskopf zu verwenden. Über diese Methode können Sie ein ReportTitle-Band erzeugen, gestalten und dies in beliebig vielen anderen Layouts wieder verwenden. Wenn Sie den Berichtskopf ändern möchten (z.B. neues Logo), brauchen Sie nur noch das Vorlagen-Layout anpassen. Alle Detail-Layouts verwenden automatisch die aktuellste Version Ihrer Vorlage!

Die URL dieser Seite ist: www.rowisoft.de/handbuch-die_verknuepfung_zum_briefkopf.html
Gedruckt am Sonntag, 19. November 2017.
© Copyright by Rowisoft GmbH.
Commercial use prohibited.


Notizen:

pinnery
pinnery.com
pinnery - für Ihre Projekte
Projekt-Software
Perfekt organisiert
Alles mit jedem organisieren! In pinnery erfassen Sie Ihre Aufgaben und teilen sie mit Freunden und Kollegen. Durch die in Spalten aufgeteilte, übersichtliche Darstellung behalten Sie Ihr Projekt immer im Blick.
pinnery ist kostenlos!
Jetzt registrieren!