Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckansicht der Seite www.rowisoft.de/handbuch-ein_erster_test
Dokumentation zum Warenwirtschaftssystem Rowisoft blue

Ein erster Test

Der Aufbau einer Trigger-Datei ist zunächst mit einem ganz normalen C++Skript vergleichbar, wie diese z.B. auch im Berichtsdesigner verwendet werden. Lediglich gibt es hier keine „Ereignisse“ mehr, wie z.B. das „OnBeforePrint“ – Ereignis. Es wird also immer das komplette Skript ausgeführt.

Zusätzlich zum normalen Skript, muss die Skriptsprache ein- und ausgeleitet werden – daran erkennt die RSDE letztlich, in welcher Sprache Sie den Trigger entwickeln möchten. In die RSDE ist zunächst die Skriptsprache „Rowi-Makrosprache“ enthalten, die wiederum C++Skripte versteht. Lange Rede, kurzes Skript:

<cpp
{
   //Hier können Sie in C++ programmieren
}
cpp>

Sie sehen also, dass zunächst die Kürzel <cpp und cpp> angegeben werden. Zwischen diesen Kürzeln können Sie Ihr C++Skript schreiben.

Innerhalb dieser beiden Kürzel finden Sie bereits die geschweiften Klammern, die jedes C++Skript benötigt. Zwischen diese geschweiften Klammern können Sie letztendlich Ihren C++Code einfügen, der als Trigger ausgeführt wird.

Die URL dieser Seite ist: www.rowisoft.de/handbuch-ein_erster_test.html
Gedruckt am Mittwoch, 26. April 2017.
© Copyright by Rowisoft GmbH.
Commercial use prohibited.


Notizen: