Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckansicht der Seite www.rowisoft.de/handbuch-kundendisplay
Dokumentation zum Warenwirtschaftssystem Rowisoft blue

Kundendisplay

Das POS-Kassenmodul kann ein Kundendisplay ansteuern, welches dem Kunden während der Positionserfassung sowie während des Bezahlvorgangs entsprechende Hinweistexte ausgibt.

Um das Kundendisplay zu konfigurieren, klicken Sie in Rowisoft blue zunächst wieder auf "Verwaltung", "Programmeinstellungen", "POS-Kasse/Kundendisplay", "Eigenschaften":

Um das Kundendisplay zu aktivieren, müssen Sie zunächst das Häkchen "An das Kassensystem ist ein Kundendisplay angeschlossen" aktivieren. Tragen Sie dann unter "Port" den Schnittstellen-Port ein, über dem das Kundendisplay mit Ihrer Hardware verbunden wurde.

Tragen Sie außerdem die Datentransfer-Rate, die Datenbits, die Parität sowie die Anzahl der Stoppbits ein. Diese Informationen finden Sie in der Dokumentation des Kundendisplays.

Da es die Kundendisplays in verschiedenen Ausführungen und Größen gibt, müssen Sie unter "Anzahl Zeichen pro Zeile", sowie unter "Anzahl Zeilen" die Dimensionen des Kundendisplays eintragen. Diese Information sollten Sie ebenfalls in der Dokumentation des Kassendisplays finden.

Als "Steuercode löschen" tragen Sie einen ASCII-Wert als Dezimalzahl ein, der dem Kundendisplay die Anweisung gibt, den gesamten dargestellten Text zu löschen. Unter "Steuercode Home" tragen Sie den ASCII-Wert ein, der dem Kundendisplay die Anweisung gibt, den Cursor zum ersten Zeichen in der ersten Zeile zu springen. Diese Informationen erhalten Sie in der Dokumentation der Hardware. Wenn es sich um ein ESC/POS kompatibles Gerät handelt, tragen Sie die Werte so ein, wie in unserem obigen Screenshot erkennbar ist.

Nachdem Sie bis hierhin die grundlegenden Hardwareparameter definiert haben, können Sie nun noch festlegen, welche Texte das Display anzeigen soll. Hierzu finden Sie Eingabefelder für folgende Ereignisse:

Anzuzeigender Text / Position: Dieser Text wird immer dann dargestellt, wenn Sie im Kassenmodul einen Artikel erfassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Artikel gescannt wird, oder ob Sie den Artikel manuell erfassen.

Anzuzeigender Text / Bezahlung: Dieser Text wird während des Bezahlvorgangs angezeigt. Hier macht es Sinn, dem Kunden anzuzeigen, welchen Betrag er zahlen soll.

Anzuzeigender Text / Willkommen: Dieser Text wird nach dem Start des Kassensystems, bzw. nach dem vollständigen Abschluss eines Kassiervorgangs angezeigt.

Anzuzeigender Text / Rückgeld: Zahlt der Kunde bar, wird Ihm nachdem Sie den erhaltenen Betrag erfasst haben, dieser Text angezeigt.

Anzuzeigender Text / Geschlossen: Dieser Text erscheint, wenn Sie das POS-Kassenmodul schließen.

Für die einzelnen Textfelder stehen teilweise Variablen zur Verfügung, die dann später durch die entsprechenden Werte ersetzt werden. Um eine Variable einzufügen, setzen Sie den Cursor im Textfeld zunächst an die gewünschte Position und klicken dann auf den Button "Variablen". Hier können Sie dann auf eine gewünschte Variable klicken um sie an die entsprechende Stelle im Textfeld einzufügen.

Die URL dieser Seite ist: www.rowisoft.de/handbuch-kundendisplay.html
Gedruckt am Mittwoch, 20. September 2017.
© Copyright by Rowisoft GmbH.
Commercial use prohibited.


Notizen:

pinnery
pinnery.com
pinnery - für Ihre Projekte
Projekt-Software
Perfekt organisiert
Alles mit jedem organisieren! In pinnery erfassen Sie Ihre Aufgaben und teilen sie mit Freunden und Kollegen. Durch die in Spalten aufgeteilte, übersichtliche Darstellung behalten Sie Ihr Projekt immer im Blick.
pinnery ist kostenlos!
Jetzt registrieren!