Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckansicht der Seite www.rowisoft.de/handbuch-tabellen2
Dokumentation zum Warenwirtschaftssystem Rowisoft blue

Tabellen

Eine Tabelle speichert Informationen zu einem bestimmten Thema ab. Eine Tabelle besteht immer aus mehreren Datenfeldern (Spalten). Die jeweils zusammengehörenden Einträge, die in einer Tabelle gespeichert sind (Zeilen) werden als Datensätze bezeichnet. Ein Datensatz besteht wieder aus mehreren einzelnen Werten (Zellen).

Darüber hinaus wird für jedes Datenfeld festgelegt, welche Werte darin gespeichert werden dürfen. So kann z.B. festgelegt werden, dass in das Feld Kundennummer nur Zahlen gespeichert werden können und dass in das Feld Vorname Texte gespeichert werden können, die maximal 100 Zeichen lang sind. Dies nennt man Datentyp.

Wie Sie bereits an dieser Tabellenstruktur erkennen, gibt es verschiedene Datentypen. In unserem Beispiel sehen Sie die Datentypen CHAR, DATE und BOOLEAN. Die Zahl in Klammern hinter dem CHAR-Datentyp gibt die maximale Größe der gespeicherten Zeichen (engl.: Character) an.

Es gibt verschiedene Datentypen, die man einem Datenfeld zuordnen kann. Die wichtigsten davon im Überblick:

Datentyp

Beschreibung

CHAR

Alphanummerische Zeichen – diese Felder können „normale“ Texte inkl. Zahlenangaben speichern. Auch Sonderzeichen, wie z.B. Punkte, Kommas und Klammern sind möglich. Die maximale Länge dieser Felder liegt bei 512 Zeichen.

INTEGER

Ganzzahl – in diese Felder können Sie nur ganzzahlige Werte speichern. Zahlen mit Komma können hier nicht hinterlegt werden.

FLOAT

Gleitkommazahl - In diese Felder können Sie auch Zahlen mit Stellen nach dem Komma speichern.

DATE

Datum – Hier können Sie Datumsangaben speichern.

TIME

Uhrzeit – Erlaubt das Speichern von Uhrzeitangaben

TIMESTAMP

Zeitstempel – In diese Felder können Sie einen „Zeitpunkt“ speichern – also ein Datum inkl. Uhrzeitangabe

MEMO

Ein Memo-Feld erlaubt das Speichern langer Texte. Das Memo-Feld kann dabei die gleichen Zeichen speichern, wie der CHAR-Typ, ist dabei aber nicht auf die Länge von 512 Zeichen begrenzt. Memo-Felder werden dafür von der Datenbank langsamer gelesen und sollten daher nicht als Ersatz für CHAR-Felder verwendet werden.

BLOB

BLOB steht für Binary Large OBject, was ins Deutsche übersetzt etwa so viel bedeutet, wie „binäres, großes Objekt“.  In diese Felder können größere Datenmengen gespeichert werden – es sind dabei alle Werte möglich. BLOB-Felder werden z.B. dazu verwendet, um Bilder in Datenbanken speichern zu können.

AUTOINC

Das AutoInc-Feld ist eine Sonderform des INTEGER-Datentyps. AutoInc kann ebenfalls nur Ganzzahlen speichern. Das Feld füllt sich allerdings automatisch mit eindeutigen Werten. Wenn Sie also einen neuen Datensatz (eine neue Zeile) in Ihre Tabelle einfügen, wird der Wert eines AUTOINC-Feldes automatisch hochgezählt.

Primärschlüssel

In einer relationalen Datenbank muss jeder Datensatz (also jede Zeile) in einer Tabelle eindeutig identifiziert werden können. Dies erreicht man mit Hilfe eines so genannten Primärschlüssels. Eindeutig bedeutet, dass der Wert des Primärschlüssels nur einmal in der gesamten Tabelle vorkommen darf. Vereinfachter ausgedrückt: Jeder Datensatz hat eine eigene, eindeutige Nummer. Man kann den Datensatz dann eindeutig beschreiben, z.B. mit „Datensatz 200 in Tabelle Kunden“. Sie kennen Primärschlüssel bisher wahrscheinlich überwiegend von der „Kundennummer“. Nur ein Kunde hat die Kundennummer 200. Die Kundennummer ist also der Primärschlüssel der Tabelle Kunden.

Die URL dieser Seite ist: www.rowisoft.de/handbuch-tabellen2.html
Gedruckt am Sonntag, 22. Oktober 2017.
© Copyright by Rowisoft GmbH.
Commercial use prohibited.


Notizen:

pinnery
pinnery.com
pinnery - für Ihre Projekte
Projekt-Software
Perfekt organisiert
Alles mit jedem organisieren! In pinnery erfassen Sie Ihre Aufgaben und teilen sie mit Freunden und Kollegen. Durch die in Spalten aufgeteilte, übersichtliche Darstellung behalten Sie Ihr Projekt immer im Blick.
pinnery ist kostenlos!
Jetzt registrieren!