Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckansicht der Seite www.rowisoft.de/handbuch-terminalserver_und_datenbanks2
Dokumentation zum Warenwirtschaftssystem Rowisoft blue

Terminalserver und Datenbankserver als getrennte Maschinen

Sollten Sie jeweils einen eigenen Server für die Datenbank und die Terminaldienste haben,

installieren Sie Rowisoft blue auf dem Datenbank-Server bitte als "Server-Intallation"

und auf dem Terminal-Server als "Client-Installation".

Auf dem Datenbankserver legen Sie dann im RSDE-Administrator für jeden Computer, der von außen zugreifen soll, einen Client-Computer an. Melden sich also 4 Computer von außen an, ergeben sich 4 Client-Computer:

Starten Sie dann die RSDE-Dienste auf Ihrem Datenbankserver neu (oder starten Sie den Datenbankserver neu). Die Installation auf dem Datenbankserver ist damit vorerst bereits abgeschlossen.

Wählen Sie sich dann mit dem ersten Client-Computer auf Ihrem Terminalserver ein und starten Sie Rowisoft blue. Es erscheint dann der Assistent "Firma hinzufügen":

Klicken Sie auf "Weiter" und geben Sie dann "Netzwerkinstallation" an:

Wählen Sie im nächsten Schritt "Serveradresse selbst angeben" und tragen Sie dann, nach einem Klick auf "Weiter" die IP-Adresse Ihres Datenbankservers ein!

Klicken Sie dann wieder auf "Weiter" und wählen die gewünschte Firma aus, mit der Sie arbeiten möchten. Wenn Sie danach abermals auf "Weiter" klicken, erscheint das Anmelde-Dialogfeld, in der Sie den Client-Computernamen, sowie das zugehörige Passwort eingeben müssen:

ACHTUNG: Unter "Computername" wird Ihnen hier der Windows-Computername des Terminalservers vorausgewählt. Diesen können Sie für die Terminalserver-Installation nicht verwenden! Benutzen Sie stattdessen den Client-Computernamen, wie Sie diesen vorher im RSDE-Administrator angelegt haben:

Nach einem Klick auf "OK" ist die Einrichtung für diesen Client-Computer abgeschlossen.

Melden Sie sich dann mit dem nächsten Client-Computer (mit einem anderen Windows-Benutzernamen) auf Ihrem Terminalserver an und wiederholen Sie die Schritte, bis Sie alle Clients angemeldet haben.

Wichtig: Achten Sie immer darauf, dass für jeden Client-Computer, der sich mit dem Terminalserver verbindet, ein anderer Windows-Benutzername verwendet wird. Es ist nicht möglich, dass alle Client-Computer den gleichen Windows-Benutzer verwenden, da sich ansonsten nicht mehrere Clients gleichzeitig anmelden können.

Die URL dieser Seite ist: www.rowisoft.de/handbuch-terminalserver_und_datenbanks2.html
Gedruckt am Montag, 21. August 2017.
© Copyright by Rowisoft GmbH.
Commercial use prohibited.


Notizen:

pinnery
pinnery.com
pinnery - für Ihre Projekte
Projekt-Software
Perfekt organisiert
Alles mit jedem organisieren! In pinnery erfassen Sie Ihre Aufgaben und teilen sie mit Freunden und Kollegen. Durch die in Spalten aufgeteilte, übersichtliche Darstellung behalten Sie Ihr Projekt immer im Blick.
pinnery ist kostenlos!
Jetzt registrieren!