Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckansicht der Seite www.rowisoft.de/handbuch-tfrxpictureview_(grafik)
Dokumentation zum Warenwirtschaftssystem Rowisoft blue

TfrxPictureView (Grafik)

Align: Left die Ausrichtung des Objekts relativ zum Band oder der Seite fest. Damit können Sie z.B. regeln, dass das Objekt immer auf der linken Seite in der vollen Höhe des übergeordneten Bandes dargestellt wird.

Folgende Werte sind möglich:

baBottom: Das Objekt wird unten ausgerichtet

baCenter: Das Objekt wird zentriert ausgerichtet

baClient: Das Objekt füllt den restlichen Bereich, der noch nicht durch andere Felder mittels der Eigenschaft Align ausgefüllt werden.

baLeft: Das Objekt wird auf der linken Seite ausgerichtet

baNone: Das Objekt besitzt keine besondere Ausrichtung und wird dort angezeigt, wie es die Eigenschaften „Left“, „Top“, „Height“ und „Width“ festlegen.

baRight: Das Objekt wird auf die rechte Seite ausgerichtet

baWidth: Das Objekt wird immer in größtmöglicher Breite dargestellt

AutoSize: Gibt an, ob die Größe des Objekts immer der tatsächlichen Größe der Bilddatei angeglichen werden soll

Center: Gibt an, ob das Bild immer zentriert im Objekt angezeigt werden soll.

Cursor: Gibt den Cursor an, der angezeigt wird, wenn der Benutzer in der Druckvorschau mit der Maus über das Objekt zeigt.

DataField: Gibt das Datenfeld der Tabelle „DataSet“ an, um die Grafik aus einer Datenbanktabelle anzeigen zu lassen.

DataSet: Gibt die Datenbanktabelle an, aus welcher das Bild geladen werden soll.

Description: Hier kann eine Beschreibung des Objekts hinterlegt werden.

Frame: Über die Eigenschaft „Frame“ können Sie einen Rahmen für das Objekt definieren.

Height: Gibt die Höhe des Objekts an

KeepAspectRatio: Gibt an, ob das Seitenverhältnis des Bildes beibehalten werden soll. Diese Eigenschaft ist vor allem in Kombination mit der Eigenschaft „Stretched“ hilfreich!

Left: Gibt die linke Position des Objekts an.

Name: Legt den Namen des Objekts fest

Picture: Hier kann das eigentliche Bild zugewiesen werden.

Printable: Gibt an, ob das Objekt gedruckt werden soll.

Restrictions.rfDontModify: Wenn diese Eigenschaft auf true gesetzt ist, kann das Objekt nicht mehr verändert werden, solange diese Eigenschaft nicht wieder auf false gesetzt wird.

Restrictions.rfDontSize: Ist diese Eigenschaft auf true gesetzt, kann das Objekt in der Größe nicht mehr verändert werden.

Restrictions.rfDontMove: Ist diese Eigenschaft auf true gesetzt, kann das Objekt nicht mehr verschoben werden.

Restrictions.rfDontDelete: Wenn diese Eigenschaft auf true gesetzt ist, kann das Objekt nicht mehr gelöscht werden.

ShiftMode: Legt das Schiebeverhalten des Objekts fest

Stretched: Gibt an, ob das Bild immer so groß angezeigt werden soll, wie das Objekt ist.

Tag: Freies Zahlenfeld zur freien Verwendung

TagStr: Freie Texteigenschaft, die frei verwendet werden kann

Top: Gibt die obere Position des Objekts an

URL: Hier kann eine Internetadresse hinterlegt werden, die aufgerufen wird, wenn der Benutzer in der Vorschau auf das Objekt klickt.

Visible: Gibt an, ob das Objekt sichtbar ist

Width: Legt die Breite des Objekts fest

Die URL dieser Seite ist: www.rowisoft.de/handbuch-tfrxpictureview_(grafik).html
Gedruckt am Sonntag, 23. Juli 2017.
© Copyright by Rowisoft GmbH.
Commercial use prohibited.


Notizen:

pinnery
pinnery.com
pinnery - für Ihre Projekte
Projekt-Software
Perfekt organisiert
Alles mit jedem organisieren! In pinnery erfassen Sie Ihre Aufgaben und teilen sie mit Freunden und Kollegen. Durch die in Spalten aufgeteilte, übersichtliche Darstellung behalten Sie Ihr Projekt immer im Blick.
pinnery ist kostenlos!
Jetzt registrieren!