Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckansicht der Seite www.rowisoft.de/hybrides-warenwirtschaftssystem
Monitor mit Warenwirtschaft
Tablet-PC zeigt Software für die Warenwirtschaft
Smartphone mit mobilem Warenwirtschaftssystem

Die Vorteile der Cloud mit dem Komfort und der Sicherheit von On-Premise

Entdecken Sie einzigartige neue Möglichkeiten durch den Einsatz hybrider Software

Grenzenlose neue Möglichkeiten: Cloud-Software

Qualifiziert für den Innovationspreis-IT 2016 Der Wunsch, das Warenwirtschaftssystem in der Cloud zu betreiben ist in den letzten Jahren immer mehr gestiegen. Cloud-Software wird von Anbietern auf deren Servern installiert und dann über das Internet zur Verfügung gestellt. Der Vorteil solcher Lösungen ist die Erreichbarkeit: Überall dort, wo der Zugang zum Internet möglich ist, kann auf die Software zugegriffen werden. Weltweit.

Sicherheit des traditionellen Modells

Beim traditionellen Modell der Softwarebereitstellung, dem so genannten On-Premise-Modell, wird die Software hingegen lokal beim Unternehmer installiert. Vorteile gegenüber der Cloud sind die bessere Anbindung an die unternehmenseigene Hardware, z.B. an das Telefonsystem. Außerdem werden bei diesem Modell die unternehmenseigenen und oft kritischen Daten nicht auf irgendwelchen Servern externer Anbieter gespeichert, sondern sind im Besitz des Unternehmers. Ein enormer Sicherheitsvorteil!

Vorteile beider Modelle: Hybride Warenwirtschafts-Software

Wir von Rowisoft sind der Überzeugung, dass der aktuelle Trend hin zu Cloud-Software, langfristig durch den Wunsch nach besserer Datensicherheit eingedämmt wird und ein Umdenken erfordert. Beinahe täglich können wir in der Presse lesen, dass von irgendwelchen Servern Daten gestohlen wurden. Aber auch plötzlich ausfallende Anbieter - wodurch auch immer - können für deren Kunden ernsthafte Probleme darstellen, wenn die Daten plötzlich verschwunden sind.
Bei unserem hybriden Warenwirtschaftssystem Rowisoft blue setzen wir deshalb auf ein flexibles Misch-Modell. Die Unternehmenssoftware wird lokal auf dem Server des Unternehmens installiert. Die Daten liegen also beim Unternehmen und nicht auf einem fremden Server irgendeines Anbieters. Im lokalen Netzwerk kann das Warenwirtschaftssystem dann über einen echten, nativen Clienten genutzt und auf alle Daten zugegriffen werden. Anbindungen von Hardware - sei es nun Ihre Telefonanlage oder Ihr Kassensystem - sind damit ebenfalls problemlos möglich.
Um dennoch den Zugriff von Außen zu ermöglichen, bieten wir das Modul Rowisoft skyBlue an. Dieses Modul stellt Ihr Warenwirtschaftssystem über das Internet zur Verfügung, so dass Sie dieses über jeden Internet-Browser erreichen können. Die Software und die Daten bleiben dabei aber ausschließlich auf Ihrem Server.
Ausgeklügelte Techniken und ein echter HTML-Client, der über den Internet-Browser bedient wird, sorgen dafür, dass Sie keine überdimensionale Internetverbindung benötigen und auch mit einem ganz normalen DSL-Anschluss perfekt auskommen. Dies wäre z.B. bei einem System, welches VPN oder Terminalsitzungen nutzt, nicht so einfach möglich.

Geräteunabhängigkeit

Neben einem echten nativen Windows-Clienten können Sie über die Rowisoft skyBlue Oberfläche mit nahezu jedem Gerät, welches einen Internetbrowser mitbringt, auf Ihr Warenwirtschaftssystem zugreifen. Egal ob Sie Ihr Chromebook, Ihren Tablet-PC oder Ihr Smartphone benutzen.

Bleiben Sie Herr über Ihre Daten

Sorgen Sie also durch den Einsatz eines hybriden Warenwirtschaftssystems dafür, dass die Daten bei Ihnen gespeichert sind und zukünftig auch bleiben!

Wir zeigen's Ihnen - live!

Vorführtermin vereinbaren

Die URL dieser Seite ist: www.rowisoft.de/hybrides-warenwirtschaftssystem.html
Gedruckt am Donnerstag, 27. April 2017.
© Copyright by Rowisoft GmbH.
Commercial use prohibited.


Notizen: