Grundlagen - Warenwirtschaftssystem-Handbuch
Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Druckansicht der Seite www.rowisoft.de/handbuch-einkauf___verkauf_buchen
Dokumentation zum Warenwirtschaftssystem Rowisoft blue

Grundlagen

Zugegeben: Die ganze Buchführungsarbeit hört sich für den Nicht-Buchhalter an, wie Bahnhof.

So kompliziert ist es allerdings nicht - zumindest nicht, wenn es sich nur um einfache Buchungen handelt. Rowisoft blue integriert eine automatische Umsatzsteuer-Verbuchung, dadurch sind die meisten Buchungen "einfach".

Nachfolgend einfach ein paar Beispiele für die Verbuchung an einfachen Geschäftsvorfällen:

Barverkauf von Ware:

Soll: 1000 (Kasse)

Haben: 8400 (Umsatzerlöse, 19% Ust.)

Einkauf von Ware, Bezahlung Bar aus der Kasse

Soll: 3400 (Wareneingang 19%)

Haben: 1000 (Kasse)

Lieferung von Ware an Kunden, der später per Rechnung bezahlt:

Soll: 10000 (z.B. Müller)

Haben: 8400 (Umsatzerlöse, 19%)

Kunde bezahlt die Ware aufs Girokonto:

Soll: 1200 (Bank)

Haben: 10000 (z.B. Müller)

Wareneingang buchen, Ware kommt vom Lieferanten:

Soll: 3400 (Wareneingang 19%)

Haben: 70005 (z.B. Meier GmbH)

Die Ware des Lieferanten wird bezahlt, Überweisung vom Girokonto:

Soll: 70005 (z.B. Meier GmbH)

Haben: 1200 (Bank)

(Diese Buchungssätze beziehen sich auf den Kontenrahmen SKR03, der bei Rowisoft blue im Lieferumfang enthalten ist.)

Die URL dieser Seite ist: www.rowisoft.de/handbuch-einkauf___verkauf_buchen.html
Gedruckt am Freitag, 17. August 2018.
© Copyright by Rowisoft GmbH.
Commercial use prohibited.


Notizen:

s