Word-Vorlagen

Rowisoft blue gestattet es, Vorlagen im Microsoft Word-Format zu hinterlegen. Diese Vorlagen können dann später über die Adress-Datenbanken (z.B. Kunden) aufgerufen werden und können dabei die einzelnen Felder der Datenbank auslesen.

Erstellen Sie, um diese Funktion nutzen zu können, zunächst in Word die Vorlage, die Sie in Rowisoft blue verwenden möchten. Sie können dabei die Adress-Felder als Platzhalter einsetzen, die die spätere Adresse darstellen:

Speichern Sie die Word-Datei dann ab und beenden Sie Word. Um die neue Word-Vorlage in Rowisoft blue zu hinterlegen, öffnen Sie das ControlCenter über den Menüpunkt "Verwaltung" - "ControlCenter". Dort finden Sie im linken Navigations-Baum den Menüpunkt "Word-Vorlagen".

Klicken Sie dann auf den Button "Word-Datei hinzufügen" und wählen Sie Ihre soeben gespeicherte Datei aus. Die Word-Vorlage erscheint dann in der Liste der Word-Vorlagen im ControlCenter.

Wenn Sie nun einen Kunden öffnen, finden Sie in der Menüleiste den Punkt "Word-Vorlagen" über welchen Sie die Vorlage auswählen können. Es öffnet sich dann Word mit der entsprechenden Word-Datei und die eingefügten Variablen werden ersetzt.

Wichtig: Während Sie eine neue Word-Datei über den Button "Word-Datei hinzufügen", stellen Sie bitte sicher, dass zu diesem Zeitpunkt die Datei nicht mit Microsoft Word geöffnet ist, da die Datei ansonsten nicht kopiert werden kann!

Hat dir das weitergeholfen?